Episode 31 – Umzug mit Freunden

DaZPod_einfach_Deutsch_lernen_UmzugMitFreunden

 

Zwei Freunde sprechen über den Umzug eines Freundes. Das ist sehr schwere Arbeit, bei der die beiden...ja, was genau eigentlich getan haben? Über vier Millionen Menschen wechseln jedes Jahr in Deutschland ihren Wohnort! In unserem Dialog wird über diese besondere Anstrengung diskutiert. Was muss alles gemacht werden und von wem?

 

 

Episodentext

Der Dialog

André: Wie war eigentlich der Umzug von Bruno?
Karolin: War voll hart. Echt jetzt: Es kam kaum jemand! Ich musste ja leider nach einer Stunde wieder weg...
André: Tat mir auch echt leid, aber ich konnte nicht. Meine Oma wurde achtzig an dem Tag.
Karolin: Echt, Bruno hat bei jedem Umzug geholfen, den ich in den letzten Jahren mitgemacht habe!
André: Und wie der immer hinlangt! Trägt alleine eine Waschmaschine in den fünften Stock und so...
Karolin: Bei mir hat er alle Zimmer gestrichen. Das ist wirklich viel Arbeit mit den hohen Decken und dem Stuck!
André: Bei mir hat er das Parkett abgeschliffen. Und versiegelt. Drei Mal!
Karolin: Ja, und jetzt, wo er selber umzieht, kommt keiner helfen. Aber ich hatte halt auch was zu erledigen...
André: Das Kaffeekränzchen bei der Oma, da konnte ich jetzt auch nicht direkt wieder weg. Seh sie ja nur einmal im Jahr zu ihrem Geburtstag…
Karolin: Das ist wirklich nicht fair -  für Bruno, meine ich. Aber was willste machen?    Sollte ich etwa alleine mit ihm die Kisten schleppen?
André: Es gibt einfach keine richtigen Freunde mehr...
Karolin: Da sagste was...

 

Play
Facebooktwitter